armacura Packaging Design 2017

Exot im Apothekenregal.

 

Im Auftrag von und in Zusammenarbeit mit Designfreiraum München entwickelte ich das armacura Packaging Design für ein Endkundenprodukt der Colostrum BioTec GmbH.

 

Sich vom typischen Erscheinungsbild der Konkurrenten abheben und im Apothekenregal auffallen. Die Schlüsselbegriffe „Technologie“ und „Natürlichkeit“ im selben Maße visuell zu verbinden. Eine spannende Herausforderung für jeden Designer und Anreiz, sich abseits des Mainstream-Looks zu bewegen.

 

Schöner, frischer, grafischer Look.

 

Think outside the box. Nach umfangreicher Konkurrenzanalyse war uns klar, mit gängigen Erscheinungsbildern brechen zu wollen. Unser Anspruch, wirklich etwas Neues, Unkonventionelles gestalten zu wollen, wurde von der Auftraggeberin getragen. So entstanden diverse, sehr grafische Entwürfe in frischen Farben, die man zwar mit dem Attribut „retro“ beschreiben kann, die aber trotzdem sehr zeitgemäß wirkten. „technologisch“ und „natürlich“ scheint ein Widerspruch in sich zu sein, wurde aber mit dem finalen Packaging Design ansprechend umgesetzt.

› zurück zur Übersicht

Projekt

armacura Packaging Design

Branche

Nahrungsergänzungsmittel

Leistung

Art Direction / Designberatung

Date
Category
Corporate Design, Packaging Design, Verkaufsförderung